Pharmaserv Logistics News
Marburg, 25.08.2015

Pharmaserv Logistics setzt im Seecontainerversand auf innovatives und zertifiziertes Ladungssicherungssystem.

Individuell anpassbare Luftpolster von G&H GmbH Rothschenk ermöglichen effiziente und sichere Containerstauung.

Ein vorbildlich gestauter Container mit dem Ladungssicherungssystem von Rothschenk, in dem temperatursensible Medikamente verschifft werden.

Ein vorbildlich gestauter Container mit dem Ladungssicherungssystem von Rothschenk, in dem temperatursensible Medikamente verschifft werden.

Die auf Kontraktlogistik- und Pre-Wholesale-Lösungen spezialisierte Pharmaserv Logistics führt bei der Verladung von Seefrachtcontainern das zertifizierte Ladungssicherungssystem von Rothschenk ein. Neben der Verbesserung der Ladungssicherheit stand die Optimierung der Verladezeit, die Reduzierung der Kosten und eine ansprechendere Optik beim Empfänger im Vordergrund.

„Bei steigenden Mengen an Seefrachtcontainerverladungen für temperatursensible und hochwertige Arzneimittel mussten wir auch das Thema Ladungssicherungssystem neu beleuchten. Auf der Suche nach alternativen Ladungssicherungssystemen haben wir mit Rothschenk einen idealen Partner gefunden. Neben der verbesserten Sicherheit und den gesunkenen Kosten hat uns auch überzeugt, dass beim Empfänger ein optisch professioneller Eindruck entsteht.“ so Dr. Martin Egger, Leiter der Pharmaserv Logistics.

Die G & H GmbH Rothschenk ist ein in Aub (Unterfranken) ansässiges mittelständisches Unternehmen. Zur Produktpallette gehören Zurrgurte, Kantenschutzwinkel und Antirutschmatten, die produktorientiert angewandt werden können und auftragsbezogen konfektioniert werden. Der Produktschwerpunkt liegt jedoch bei der Entwicklung und Herstellung von Luft- oder Staupolstern und von Rückhaltesystemen, auch Lashings genannt.

„Unser zertifiziertes Ladungssicherungssystem wird individuell nach Kundenwunsch angefertigt. Im Vordergrund steht für uns die Prozessoptimierung bei der Ladungssicherung. Der Kunde profitiert von einem optimierten Sicherungsergebnis, bei gleichzeitiger Kostenreduzierung“, so Garf Brede, Vertriebsmitarbeiter der Firma Rothschenk.